Kategorie-Archiv: Termine

LeSabot-Party (ORH)

18. Juni 2016
18:00

Wir feiern 26 ½ Jahre Buchladen Le Sabot im ORH am Ende der Heerstraße. Einen Live-Act gibt’s noch vor 22 Uhr im Garten und danach geht’s mit Louis & Rafa (Lucha Amada) in den Keller. Bis der Morgen graut, kommen dann noch diverse Überraschungen. Der Soli-Eintritt von 3 Euro ist unter anderem für das neue Dach im ORH und natürlich für die nächsten 100 Jahre Le Sabot.

*Für die Party suchen wir auch noch Helferinnen und Helfer. Bitte meldet Euch zahlreich **unter buchladen@lesabot.de <mailto:buchladen@lesabot.de>**. Freigetränke winken.*

Jelly Toast (Kult41)

18. Juni 2016
19:00

Seit 1999 schon rocken die Jungs von JELLY TOAST die verschiedensten Bühnen dieser Welt. Die sieben Musiker stammen alle ursprünglich aus St. Ingbert im Saarland und blicken somit auf eine lange gemeinsame Schaffensperiode zurück. Sie verstehen es, ein breites Publikum zu begeistern, es zu bewegen, es in Ekstase und Verzückung zu versetzen, denn kein Tanzbein bleibt still, wenn Reggae- und Ska-Rhythmen die Temperatur in die Höhe treiben, wenn ein unbarmherziger Offbeat nach vorne prescht, wenn geschmiedetes Blech zur Apokalypse bläst und Babylon zu brennen beginnt.

JELLY TOAST sind musikalische Unruhestifter, die gerne aus der Reihe tanzen, die in keine Schublade passen, die voller Leidenschaft mit positiver Energie und unbequemen Texten auch die Missstände unserer Zeit anklagen. Dass bei ihren Live-Auftritten mit viel Freude getanzt und gefeiert wird, ist dabei überhaupt kein Widerspruch. Die Botschaft ihrer Songs jedoch ist der Band extrem wichtig: sie sollen zum Nachdenken und zum Handeln anregen. Das spiegelt sich auch im neusten Projekt des mittlerweile in ganz Deutschland verstreut lebenden Septetts wieder.

C’EST À NOUS! heißt das neue, 14 Tracks umfassende und in fünf Sprachen aufgenommene Album, das den Hörer mit auf eine Reise von französischem Ska über britischen Funkrock und deutschem Blechpunk bis hin zu lateinamerikanischen Rhythmen und jamaikanischem Reggae nimmt. In ihren Texten ergründen JELLY TOAST dabei unterschiedliche Fragen, die unsere Gesellschaft bewegen: Warum gibt es so viel Ungerechtigkeit in unserer Welt? Was ist der Sinn des Lebens? Warum brechen wir nicht aus unseren gesellschaftlichen Zwängen heraus? Wann überwinden wir endlich unsere Grenzen? Wann bin ich wirklich frei? Brauchen wir wirklich alle ein Handy, und dann noch alle zwei Jahre ein neues? Schmeckt Bier wirklich besser als Wein?
Mit C’EST À NOUS! liefern JELLY TOAST zwar nicht auf alle dieser Fragen eine Antwort, aber sie machen sich musikalisch Gedanken. Über die Welt. Über die Probleme unserer Zeit. Über die Gesellschaft, in der wir leben. Und das klingt manchmal wütend, manchmal lustig, manchmal nachdenklich, manchmal verträumt, manchmal spanisch, manchmal französisch, aber manchmal auch einfach nur geil.
Es ist ein süßer Audioaufstrich, der einem das TOAST zu Ohren kommen lässt, bis das JELLY in den Köpfen und Herzen zu schlackern beginnt!
Am Ende ist dem Zuhörer klar: Es gibt viel zu tun für uns, für uns alle, also lasst es uns angehen, denn nur wir haben es in der Hand – C’EST À NOUS!

Mehr Infos unter www.jelly-toast.net

Cloverleaf Records
www.cloverleaf-productions.com/bands/jelly-toast/

iTunes
https://itunes.apple.com/de/album/cest-a-nous/id1059463495

Apple Music
https://itun.es/de/hfIj_

Spotify

YouTube
https://www.youtube.com/channel/UCOILXzxok7wtB9O-aTpIiNA

 

Eintritt 5 Euro