Kategorie-Archiv: Termine

Tumult SPEZIAL: Theater + Party! (Kult41)

10. Dezember 2015
19:30

Anlässlich des heutigen Inernationalen Tages der Menschenrechte zeigt die Amnesty International Asylgruppe Bonn:

Die Anhörung – eine absurde Tragikomödie?

Die Anhörung ist der entscheidende Tag im Asylverfahren. Zwei SchauspielerInnen zeigen auf Basis von echten Anhörungsprotokollen diesen wichtigen Moment zwischen Antragsteller und Entscheider in seiner ganzen Dramatik. Ein Asyl-Experte führt durch den Abend und liefert den Zuschauerinnen und Zuschauern weiterführende Fakten und Hintergründe.

Das Bühnenprogramm dauert 90 Minuten. Danach bieten wir Raum für Fragen und Gespräche.

Im Anschluss feiern wir die Electropical-Human Rights-Special-Party zelebriert von Bonnfiah-Sound- & Spack-O-Mat! sowie Special-Guest Moacman!

F-Antifa (ORH)

10. Dezember 2015
20:00

F-Antifa (feministische Antifa) Kneipe im Keller

Tumult SPEZIAL: Die Party! (Kult41)

10. Dezember 2015
20:00

Diesmal fällt der internationale Tag der Menschenrechte, der 10. Dezember, auf den 2.Donnerstag in einem geraden Monat.
Der Bonnfiah-Sound hielt es aus diesem Anlass für eine gute Idee ein Electropical -Human Rights- Special zusammen mit Amnesty International zu veranstalten.
Das fast schon traditionelle ElectropicalEspecial wird erweitert um ein sehenswertes Theaterstück zum Thema Menschenrechte und Geflüchtete mit dem Titel “Die Anhörung” am früheren Abend (man beachte den Ankündigungstext!). Dies ist ein Thema, das schon lange (spätestens seit der Gründung von FRONTEX) zu erheblichen Bedenken Anlass gibt, und leider erst jetzt langsam zu öffentlichem Bewusstsein gelangt. Zusätzlich wird voraussichtlich, zur besseren Verdauung, das Eine oder Andere für das leibliche Wohl kredenzt.
Nach dem Theaterstück gibt es von GreggaDon auf die Ohren wieder die elektronische Variante der lateinamerikanischen Cumbia in den vielfältigsten Facetten. Die ist besonders tanzbar! Es darf aber natürlich auch nicht der heißgeliebte Sound rund um Reggae fehlen! Es gibt also auch ReggaeRaggaDancehall und Dub-Sounds von den Plattentellern. Nicht nur dafür kommt als besonderer Freund und Guest-Selectah der Bassadventurer Moacman und heizt ordentlich ein!
VJ Spack-O-Mat bietet außerdem wieder feinste Visual-Qualitäten:
Spack-O-Mat ist ein System zur interaktiven Licht/Visual-Video Installation, dessen Output auf Fraktal-Algorhythmen basiert und das von Musik und/oder Bewegung gesteuert wird und mit noch mehr neuen Features ausgestattet und generalüberholt wurde
– muss man gesehen und mitgemacht haben!
Die Installation bietet erneut die Möglichkeit den interaktiven Spack-O-Mat vor Ort auszuprobieren.

Es lohnt also wiedermal erheblich das Sich-Einfinden und Zelebrieren!