Ich wuerde es wieder tun / Volveria a hacer lo mismo

Buchvorstellung: Ich wuerde es wieder tun / Volveria a hacer lo mismo

am 15.7. um 20:00 Uhr im Le Sabot
Die Autor*innen des Buches sind politische Gefangene in kolumbianischen Knästen. Sie sind Frauen und Männer die heute aus politischen Gründen und Motiven im Kontext eines über 50-jährigen sozialen und bewaffneten Konflikts in Kolumbien ihrer Freiheit beraubt sind. Die Texte, die sie während ihres Knastaufenthaltes verfasst haben, erzählen von den harten Tagen im Freiheitsentzug, von Gründen und Träumen, die sie überzeugt und geleitet haben sich dem bewaffneten Kampf anzuschließen, um dem Terror des Staates mit Widerstand zu begegnen.
Zwei Genoss*innen aus Kolumbien werden das Buch vorstellen. Die Veranstaltung ist in deutscher und spanischer Sprache.

Veranstalter: AK studentische Kultur & Politik, Informationsstelle Lateinamerika (ila), Verein zur Foerderung politischer Bildung & Kultur e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.